Telemedizin BW

Aktuelles aus der Telemedizin

  • Fachbeitrag - 20.09.2016

    Um eine höhere Sicherheit bei der Arzneimitteltherapie zu gewährleisten, hat ab dem 1. Oktober 2016 jeder Patient, der mehr als drei verordnete Medikamente einnimmt, einen rechtlichen Anspruch auf einen Medikationsplan. Nach einer Vereinbarung über Inhalt und Struktur konnte nun auch der Weg für die IT-Umsetzung geebnet werden.

  • Pressemitteilung - 25.07.2016

    Die Landesärztekammer Baden-Württemberg ermöglicht eine innovative Patientenversorgung in Modellprojekten. In den Modellprojekten soll eine ausschließlich telemedizinische Behandlung ohne Patientenkontakt möglich sein.

  • Fachbeitrag - 18.07.2016

    Sich schnell die Meinung des medizinischen Kollegen einzuholen, während der schon zu Hause sein Abendessen vorbereitet, ist nicht immer einfach, denn häufig fehlen die benötigten Daten für eine Zweitmeinung. In der Radiologie ist dies nun einfacher geworden. Dank der App mRay können Radiologen medizinische Bilder auf einem portablen Gerät sicher begutachten.

  • Pressemitteilung - 13.07.2016

    „Als Industrie- und als IT-Standort hat Baden-Württemberg international einen Namen, und aus seiner mittelständisch geprägten Wirtschaft sind zahlreiche Unternehmen hervorgegangen, die zu den Global Playern gehören“, charakterisiert Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, das Image des Südweststaats. „Es muss das Ziel sein, dass sich unser Land auch im Gesundheitswesen zur Nummer eins entwickelt. Die AOK wird die neue Landesregierung gerne dabei unterstützen, auch auf diesem Sektor zu einem bundesweiten Vorbild zu werden.“

Seiten-Adresse: https://www.telemedbw.de/de/fachartikel/?block_123067size=5&block_123067from=135