Teleradiologie

Glossar

  • Ein Gen ist ein Teil der Erbinformation, der für die Ausprägung eines Merkmals verantwortlich ist. Es handelt sich hierbei um einen Abschnitt auf der DNA, der die genetische Information zur Synthese eines Proteins oder einer funktionellen RNA (z. B. tRNA) enthält.
  • Radiologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Anwendung von Strahlen (z.B. Röntgenstrahlen, Gammastrahlung, Elektronen) zu diagnostischen, therapeutischen und wissenschaftlichen Zwecken befasst.

Projektbeschreibung:

Betrieb der Röntgeneinrichtung zur Teleradiologie für den über den Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienst hinausgehenden Betrieb nach § 3 Abs. 4 RöV. In Kooperation mit einer Radiologischen Praxis werden die klinikeigenen Röntgeneinrichtungen in Form der Teleradiologie betrieben.

Medizinische Fachrichtung:

Radiologie

Ziel des Projektes:

Bessere radiologische Versorgung

Zielgruppe:

Alle Patienten, die radiologischer Untersuchungen bedürfen

Projektleitung:

Klinikum am Weissenhof

Projektzeitraum: 

Das Projekt ist abgeschlossen und in der Regelphase. Die Genehmigung des Regierungspräsidiums wird allerdings nur befristet gewährt und muss deshalb projekthaft regelmäßig verlängert werden.

Finanzierung:

Betriebsmittel des Krankenhauses

Seiten-Adresse: https://www.telemedbw.de/de/projekte/teleradiologie/