14. Kongress für Gesundheitsnetzwerker

Datum
-
Ort
Berlin
Kosten
ab 200 Euro
Adresse
dbb forum berlin
Friedrichstraße 169
10117 Berlin
Anfahrt
Anfahrtsskizze
Art
Kongress/Symposium
Veranstalter
Berlin-Chemie AG
Glienicker Weg 125 - 127
12489 Berlin
Kontakt
Kongress für Gesundheitsnetzwerker
Palisadenstraße 48
10243 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 49 85 50 31
Fax +49 (0) 30 49 85 50 30
E-Mail: info(at)gesundheitsnetzwerker.de
Links
Kongress für Gesundheitsnetzwerker

Glossar

  • Transgene Organismen sind Organismen (Mikroorganismen, Tiere, Pflanzen), denen mit Hilfe gentechnischer Methoden ein fremdes Gen eingeführt worden ist, das von Generation zu Generation weitervererbt wird. Transgene Organismen sind somit gentechnisch veränderte Organismen. (GVO)
  • Neuron ist der Fachausdruck für Nervenzelle. Diese besteht aus einem Zellkörper, einem Axon und Dendriten.
  • Die Neurowissenschaften sind ein Sammelbegriff für Disziplinen der Biologie, Psychologie und Medizin, die sich mit dem Aufbau und der Funktionsweise von Nervensystemen befassen und die Störungen und Krankheiten dieser Systeme untersuchen.
  • Die Neurologie ist ein Teilgebiet der Medizin und befasst sich mit den Erkrankungen des Nervensystems.

Der 14. Kongress für Gesundheitsnetzwerker findet vom 2. bis zum 3. April 2019 in Berlin statt. Das zentrale Thema wird die elektronische Patientenakte (ePA) sein. Diesem Thema werden sich mehrere Workshops widmen: aus Sicht der Nutzer und der Leistungserbringer und als große politische Debatte über die Zukunft und die Umsetzung der ePA. Wir werden auch wieder viel vorausdenken – über Versorgung, Praxen und Pflege im Jahr 2035, über die künftige Tätigkeit als Arzt, über neue Diagnosemöglichkeiten, über die Terminservicestellen und darüber, ob die Digitalisierung Arztnetze überflüssig machen könnte.

Mit dem Innovationsfonds, der DSGVO, der Gründung und dem Betrieb von MVZ, mit Kooperationsverträgen zwischen Arzt und Pflegeeinrichtungen sowie dem Entlassmanagement sind auch wieder die klassischen Versorgungsthemen präsent – mit vielen digitalen Lösungen und praktischen Umsetzungsvorschlägen.

Dr. Volker Busch, Neurowissenschaftler und Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Regensburg, zeigt in seiner Keynote, was die digitalen und virtuellen Welten, in denen wir uns mittlerweile selbstverständlich und ständig bewegen, im Gehirn auslösen. Dass wir es mit einem tiefgreifenden Wandel auf allen Ebenen zu tun haben, spüren irgendwie alle, die Auswirkungen auf neuronaler ebene werden von Dr. Volker Busch anschaulich aufgezeigt.

Folgende Themen werden unter anderem diskutiert:

  • Digital, virtuell, neuronal – was kommt im Gehirn an?
  • ePA aus Arzt- und Patientensicht: Zwischen wertvollem Wissen, gläsernem Arzt, Haftungsrisiko, Datengrab und Goldschatz
  • Macht die Digitalisierung Arztnetze überflüssig?
  • Versorgung 2035: Vorausdenken und gestalten
Seiten-Adresse: https://www.telemedbw.de/de/veranstaltungen/14-kongress-fuer-gesundheitsnetzwerker/