zum Inhalt springen
Telemedizin BW

Aktuelles aus der Telemedizin

  • Pressemitteilung - 30.09.19

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert die Forschung an einem KI-basierten quantitativen Diagnostiksystem am Beispiel von Hauttumoren mit 1,7 Millionen Euro. Dies gab Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut heute (30. September) in Stuttgart bekannt. Das Projekt „Intelligente Tumordiagnostik“ wird von einem Forschungsverbund der Innovationsallianz Baden-Württemberg (InnBW) umgesetzt.

  • Pressemitteilung - 23.09.19

    "MS bewegt" ist ein neues E-Health Angebot zur Bewegungsförderung bei Multipler Sklerose. Die Techniker Krankenkasse fördert das wissenschaftliches Projekt der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

  • Pressemitteilung - 17.09.19

    Nachdem mehrere tausend Patientendaten im Internat ungesichert abgerufen werden konnten, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die betroffenen Einrichtungen informiert. Es wurden einfachste IT-Sicherheitsmaßnahmen nicht beachtet.

  • Pressemitteilung - 30.08.19

    Mehr als drei Viertel (79 Prozent) der Deutschen sind bereit, ihre Gesundheitsdaten anonym und unentgeltlich digital für die medizinische Forschung zur Verfügung zu stellen. Darunter würde eine Mehrheit die Daten zeitlich unbegrenzt bereitstellen, knapp drei Viertel (73 Prozent) mindestens für die nächsten fünf Jahre. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen FORSA-Umfrage im Auftrag der Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte…

Seiten-Adresse: https://www.telemedbw.de/fachartikel