zum Inhalt springen
Fiktives Gerichtsverfahren

Streitsache: Gibt es ein Recht auf medizinische Behandlung mit KI?

Datum

19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Karlsruhe und virtuell
Kosten
kostenfrei
Adresse
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Medientheater
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
Veranstalter
Plattform Lernende Systeme in Kooperation mit Leibniz Universität Hannover, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.
Sprache
Deutsch

KI-basierte Assistenzsysteme können Ärztinnen und Ärzte künftig bei Diagnose und Behandlung von Krankheiten unterstützen. Müssen sie in Zukunft möglicherweise sogar zu Rate gezogen werden, wenn Patientinnen oder Patienten dies wünschen? Dieser Frage geht die Plattform Lernende Systeme gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover in einem fiktiven Gerichtsverfahren nach. Grundlage ist ein realitätsnaher Fall, der in einer stark vereinfachten Gerichtssituation nachgespielt wird. Fachleute aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Medizin und Ethik schlüpfen dazu in die Rolle der Sachverständigen und tauschen Argumente und Expertise aus. Das Publikum berät am Ende der Verhandlung, wie der Fall gelöst werden sollte.

Eine Anmeldung ist nur für die Teilnahme vor Ort notwendig. Der Livestream kann ohne Anmeldung verfolgt werden.

Seiten-Adresse: https://www.telemedbw.de/veranstaltungen/gibt-es-ein-recht-auf-medizinische-behandlung-mit-ki